Orchester

jahreskonzert15

Das Orchester Dirlos wurde im Jahre 1954 als Feuerwehrkapelle Dirlos von 13 Freunden gegründet. Der Anlass dazu war ziemlich amüsant, nämlich eine miserabel gespielte Himmelfahrts-Prozession von Musikern einer Nachbargemeinde. Das ließen sich die Freunde, zu dieser Zeit allesamt Anfänger in Sachen Musik, nicht bieten und so entstand unser Verein. Als Probenraum diente damals noch die heute überregional bekannte Kultkneipe „Zur alten Piesel“ in Dirlos. Populäre Polkas, Märsche und Walzer gehörten zum Standardrepertoire.

An Polkas, Märschen und Walzer im Repertoire hat sich bis heute im Prinzip nichts geändert, doch spannt sich unser musikalischer Bogen mittlerweile von sinfonischer und traditioneller Blasmusik, Musical, Filmmusik, Rock und Pop, Swing, Jazz und Latin bis hin zu sakraler Musikliteratur und klassischen Transkriptionen. Unser erst Ende 2014 komplett umgebauter und liebevoll eingerichteter Probenraum ist ein hochmodernes und technisch bestgerüstetes Musikzentrum. Von 13 jungen Männern sind wir auf eine stattliche Größe von über 50 Musici jeden Alters angewachsen und spielen nicht mehr in der Anfängerklasse, sondern in der Orchesterkategorie der Oberstufe.

Den Menschen Freude an und durch Musik zu übermitteln, unsere Mitglieder zu fördern und die Etikette altehrwürdiger Feuerwehrtradition aufrechtzuerhalten, sind einige Gründe, die uns zu persönlichen Höchstleistungen antreiben. Wir prägen als offizielles Gemeindeorchester im Wesentlichen das kulturelle Leben in Künzell und darüber hinaus. Das präsentieren wir auch bei regionalen Wertungsspielen und Wettbewerben auf Landes- und der Staatsebene. Bei 41 Musikwettstreiten kehrten wir bislang 31-mal mit dem 1. Platz als strahlende Gewinner mit vielen Pokalen zurück. Auch das Spielen von zeremoniellen Großen Zapfenstreichen löst bei den Orchestermitgliedern immer wieder Begeisterung aus. Aber nicht allein die Erfolge machen uns zu einer starken Gemeinschaft, sondern auch gemeinsame Aktivitäten, Konzertreisen und das gelebte Miteinander.

Seit 35 Jahren schließt das Orchester seine musikalische Saison mit dem Jahreskonzert im Schlosstheater Fulda ab. Dabei ist der renommierte Konzertsaal immerzu bis auf den letzten seiner knapp 700 Plätze gefüllt. Besonders stolz sind wir auf unser Jugendorchester, das als Nachwuchsorchester seit dem Jahre 1977 besteht. Gut 15 junge Musici unter der Leitung des Musikstudenten Raimund Lippok, haben hier Freude an der Zusammenarbeit und den vielen neuen Herausforderungen.

Das große Orchester steht unter der bewährten Leitung des Musikpädagogen Karl-Heinz Vogel, der seit 1980 den Takt angibt.

Sollten wir Dein Interesse als Musikerin oder Musiker geweckt haben, dann scheue Dich nicht davor, uns zu kontaktieren! Unser Verein lebt von seinen Mitgliedern, der Vielfalt, Dynamik und dem Zusammenhalt. Gerne begrüßen wir Dich bei einer gemeinsamen Probe.